Tiefschlag für die »Eliten«: Zensiertes Corona-Fachbuch avanciert zum Mega-Bestseller

http://www.kopp-report – Torsten Groß – 09.07.2020

Wie umgehen mit einer medizinischen Expertise in Buchform, die prallgefüllt mit Zahlen, Daten und Fakten der vorherrschenden Meinung in puncto Coronavirus fast in Gänze widerspricht? – Deren Inhalt sogar geeignet erscheint, die folgenschweren Maßnahmen der politischen Kaste im Nachhinein ad absurdum zu führen!? Noch vor nicht allzu langer Zeit hätte ein Leitmedium einen vernichtenden Beitrag publiziert, der von unzähligen Medien in rasanter Geschwindigleit mit noch negativeren Artikeln flankiert worden wäre – eine breit angelegte (Schmutz-) Kampagne mit dem Ziel und Ergebnis, das Druckwerk für breite Bevölkerungsschichten erfolgreich zu diskreditieren und die berufliche wie private Existenz des/der Autoren nachhaltig zu vernichten. Doch diese finsteren Zeiten sind glücklicherweise an ihr Ende gelangt! Und auch die altbewährte Schweigespirale läuft mittlerweile ebenso ins Leere. Über ein unliebsames Buch, das mit Ansage zum deutschen Mega-Bestseller aufgestiegen ist und sich aktuell sogar anschickt, den internationalen Buchmarkt zu erobern.

Der anerkannte wie beliebte deutsche Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, richtete sich bereits Mitte März mit mehreren YouTube-Videos an die breite Öffentlichkeit, in denen er sich zur Datengrundlage, die das Fundament für die verordneten Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung der »Coronavirus-Pandemie« in Deutschland bildete, äußerst kritisch wie fundiert zu Wort meldete. Seine Videos und sein offener Brandbrief an CDU-Kanzlerin Angela Merkel erreichten seinerzeit bereits Millionen Bürger.

Die Reaktionen der Mainstream-Medien wie der mit Zwangsgebühren finanzierten GEZ-Medien fielen entsprechend aus: Sehr seltsam und gefährlich seien diese Videos des bereits im Jahr 2012 emeritierten Mikrobiologie-Professoren – nicht selten hielt man Bhakdi im »Faktencheck« auch die »Fakten« des Robert Koch-Instituts (RKI) entgegen. Alles andere als ernst genommen wurde der »ehemalige Professor« aus Kiel, der mehr als zwanzig Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz leitete. Mitunter wurde Sucharit Bhakdi sogar belächelt. Die Arroganz der Macht ließ grüßen.

132612_cover_reiss_bhakdi_corona_fehlalarm

Nur wenige Wochen später folgte dann der erste Supergau für die selbsternannte politische Elite und ihren Unterstützern in den Mainstream-Medien: Kurz nachdem der Büchergemeinde im Netz Anfang Juni bekannt wurde, dass vom Autorenduo Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss und Sucharit Bhakdi das regierungskritische Buch mit besonderer Sprengkraft Corona Fehlalarm? publiziert wird, eroberte das angekündigte Druckwerk in atemberaubender Geschwindigkeit – rund drei Wochen (!) vor Erscheinungstermin – nahezu sämtliche Internet-Bestsellerlisten des Landes im Sturm (KOPP Report berichtete). Alleine durch Vorbestellungen konnte sich das avisierte Buch dann bis zu seinem Erscheinungstermin auf den vorderen Rängen diverser Verkaufsportale im Netz halten, so auch beim Versandhändler Amazon, der mehrere Millionen Buchtitel gelistet hat.

KOPP REPORT mutmasste zu dem herausragenden Erfolg in einem Beitrag:

»Es ist also alles andere als unwahrscheinlich, dass der bei Politik und Mainstream-Medien unliebsame wie in Gänze boykottierte Buch-Verkaufsschlager zeitnah die obersten Plätze der Spiegel-Bestsellerliste erklimmen und dort für sehr lange Zeit verharren dürfte – sehr zum Leidwesen der Fans eines erneuten Lockdowns.«

In der ersten Erscheinungswoche Ende Juni, konkret nur wenige Tage nach Verkaufsstart, folgte dann die Nachricht, dass das brisante Druckwerk bereits Platz 5 der Spiegel-Bestsellerliste erklimmen konnte (Woche 27/2020). In der darauffolgenden Spiegel Bestsellerliste (Woche 28/2020) rückte das Buch dann auf Platz 1 vor (KOPP Report berichtete).

Seither verharrt Corona Fehlalarm? in der Kategorie »Taschenbuch Sachbücher« wegen der seit Wochen anhaltend hohen Nachfrage unangefochten auf dem ersten Rang der bundesweit bekanntesten Beliebtheitsskala für Bücher.

Doch damit nicht genug:

Bei Deutschlands größtem Online-Versandhändler Amazon rangiert das medizinische Fachbuch seit Wochen nicht nur beim Amazon Bestseller-Rang für Bücher auf Platz 1, sondern auch in der Kategorie »Amazon Charts« – die Rangliste der Top Zwanzig meistgelesenen und meistverkauften Bücher des populärsten Verkausportals der Bundesrepublik (siehe Screenshot).

Die Fachzeitschrift für den deutschsprachigen Buchhandel buchreport teilt zu dem Mega-Bestseller unterdessen mit, dass dieser auch im deutschsprachigen Ausland aktuell sämtliche Bestsellerlisten erobert: In der Schweiz Platz 6 und in der Alpenrepublik Rang 10 (Kategorie Sachbuch).

Die bundesdeutschen Mainstream-Medien »gutieren« diesen bemerkens- wie berichtenswerten Erfolg weiterhin mit einer breit angelegten Schweigespirale.

Bestellinformationen:

» Karina Reiss/Sucharit Bhakdi: Corona Fehlalarm?, 160 Seiten, 15,00 Euro 

Ein Kommentar zu „Tiefschlag für die »Eliten«: Zensiertes Corona-Fachbuch avanciert zum Mega-Bestseller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s