Verzweifelten Gastronomen platzt der Kragen: Immer mehr Klagen gegen Corona-Schikanen

http://www.journalistenwatch.com vom 16.08.2020

Auch wenn der Hamburger Steakhouse-Betreiber Eugen Block nicht zu den kleinen Fischen seiner Branche zählt und womöglich auch nicht zu den (laut Deutschem Hotel- und Gaststättenverband) 60 Prozent Gastronomen gehört, die wegen der Corona-Krise akut ihre Existenz bedroht sehen: Der Mann will nicht länger zusehen, wie willkürliche und zunehmend unverhältnismäßige, schikanöse Maßnahmen wegen des Coronavirus die Gastronomie ruinieren. Er verklagt nun die Stadt Hamburg auf Schadenersatz.

Block war vor zwei Monaten durch Brandbriefe ans Robert-Koch-Institut (RKI) und durch Medienauftritte bekannt geworden, in denen er wohlbegründete Zweifel an der Informationspolitik und wissenschaftlichen Seriosität der gesamten Pandemie-Einschätzung durch die Politik artikulierte: „Die jetzigen Krankheitszahlen und insbesondere Krankheitsverläufe zeigen, dass unsere damalige Vermutung zutreffend war, dass das Coronavirus in der Bundesrepublik Deutschland keinesfalls zu mehr Todesfällen als die bisherigen Grippeepidemien führt„, so Block damals.

Wenig später kündigte er sein Vorhaben an, gegen die Corona-Auflagen des Hamburger Senats zu klagen; nun macht er ernst: Wie „Focus“ schreibt, hat Blocks Unternehmensgruppe beim Verwaltungsgericht Hamburg Klage gegen die Hamburgische Sars-CoV-2-Eindämmungsverordnung eingereicht. Ein erster mündlicher Verhandlungstermin steht noch nicht fest.

Möglich, dass Block mit seinem Vorgehen eine Lawine losgetreten hat: Rund 130 weitere Hamburger Gastronomen ziehen vor Gericht, allerdings strengen sie eine Sammelklage auf Schadenersatz an, um Geld vom Senat zu erhalten. Auch in anderen Bundesländern kämpfen immer mehr Wirte und vor allem Hoteliers, die nichts mehr zu verlieren haben und fürchten, dieses oder spätestens das kommende Jahr nicht mehr zu überleben, mit juristischen Bandagen um ihre Existenz – und wollen mit allen Mitteln eine Politik stoppen, die inzwischen jeder rationalen Grundlage entbehrt. (DM)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s