Gesetzesentwurf zum „Freitesten“ widerspricht gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Verfassung

Der ab 26. Dezember verfügte dritte Lockdown war wegen rückläufigem Infektionsgeschehen nicht mehr durch Evidenz oder Wissenschaft begründbar. Noch weniger ist der neue noch Ende des alten Jahres veröffentlichte Gesetzesentwurf verfassungsrechtlich und wissenschaftlich haltbar. Ein PCR- oder Schnelltest gibt bestenfalls für 24 Stunden Sicherheit und ist daher einem Lockdown nicht gleichwertig. Der Wissenschaft völlig widersprechend […]

Gesetzesentwurf zum „Freitesten“ widerspricht gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Verfassung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s